10.12.2012

Adventskalender Tag 10


Ich wünsche mir...

 Ich wünsche mir in diesem Jahr
mal Weihnacht´ wie es früher war.
Kein Hetzen zur Bescherung hin,
kein Schenken ohne Herz und Sinn.
Ich wünsch’ mir eine stille Nacht.
frostklirrend und mit weißer Pracht.
Ich wünsche mir ein kleines Stück
von warmer Menschlichkeit zurück.
Ich wünsche mir in diesem Jahr
´ne Weihnacht, wie als Kind sie war.
Es war einmal, schon lang ist’s her,
da war so wenig - so viel mehr.


Ohne viele Worte schicke ich Euch jetzt weiter zu Michaela(klick)

Kommentare:

  1. ...ein wunderbares Gedicht hast du heute uns
    zukommen lassen, es ist wohl wahr, vielen Dank
    dafür.

    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tina,
    danke für diesen wundervollen Text- der kommt diese Jahr in alle Weihnachtskarten!

    Dir eine wundervolle Adventszeit und gesegnete Weihnachten!
    Mit vielen lieben Grüßen
    Ilo

    PS. Dein wunderschönes Heftchen mit den 3D-Pads, welches Du mir letzte Jahr zu Weihnachten geschenkt hast ist immer noch im Gebrauch und in Ehren gehalten!-- und immer wieder aufgefüllt!

    AntwortenLöschen